Was ist Geld ?



Video 1



Geschäftskontorechner


Video 2


Link zu Wikipedia

Video 3

Zinsen ist das Geld der Sklaven .............



Privatkonto

hier

Girokontorechner





Video 3.01

Geld regiert die Welt

Black Rock ( Schwarzer Fels ) - 4 Bill. Dollar Anlagevermögen




Video3.02

Eine 12 jährige erklärt uns das Geldsystem



Video 3.03

Herr Gauck und seine Rede ....


Video 3.04

alle 60 - 70 Jahre zerbricht das Geldsystem

der nächste Zeitpunkt ist näher



Was sagt uns die Bibel dazu ?




Video 3.1







Video 5

Video 6



Hier können Sie mehr Erfahren was überhaupt Geld ist.


Das Wissen der meisten Menschen über das Geld ist gerade einmal ausreichend, um im alltäglichen Gebrauch ohne größere Havarie mit dem eigenen Geld über die Runden zu kommen. Dabei ist die folgende Vorstellung wohl am weitesten verbreitet:

"Geld ist einfach da. Wenn es nicht in der Ladenkasse, im Geldbeutel oder unter dem Kopfkissen deponiert ist, liegt es im Tresor der Bank. Dort bleibt es liegen, bis es vom Kontoinhaber wieder abgehoben wird oder bis es die Bank an einen Kreditnehmer verleiht. Geld vermehrt sich durch Zinsen. Der Kontoauszug informiert darüber, ob der Geldautomat vor dem nächsten Ersten noch ein paar Scheine ausspucken wird, oder ob die Gefahr besteht, dass die Karte einbehalten wird."

Trotz jahrzehntelanger Gewöhnung an das Girokonto und trotz des umfassenden Systems des bargeldlosen Zahlungsverkehrs wird immer noch angenommen, die Kontoführung der Banken gäbe Auskunft darüber, wie sich der Berg von Münzen und Scheinen, die der Staat irgendwann einmal zur Geldversorgung der Wirtschaft herstellen ließ und der jetzt überwiegend in den Tresoren der Banken liegt, aktuell auf die einzelnen Kontoinhaber verteilt.

Dabei ist es tatsächlich so, dass der allergrößte Teil des modernen Geldes keinerlei körperliche, materielle Existenz hat und völlig unabhängig von Banknoten und Münzen als nackte Information existiert. Doch diese Tatsache, dass nämlich der Großteil des Geldes keine andere Substanz und keine andere Basis hat, als die von der Bank in den Konten notierten Ziffern, ist kaum zu vermitteln. Ganz hartnäckig hält sich die Vorstellung, die Kontenführung der Banken sei eine Art "Inhaltsverzeichnis" für den Tresor, weil es eine Zahl auf dem Konto doch nur geben könne, wenn es irgendwo auch das dazugehörige "richtige Geld" gibt.


Allerdings ist nicht mehr viel Zeit. Die mit dem unvermeidlichen Zusammenbruch endende Entwicklung des Geldsystems folgt einer exponentiellen Kurve.

Die Katastrophe kommt nicht erst in fünfzig oder hundert Jahren, sondern nach ziemlich seriösen Abschätzungen schon irgendwann zwischen 2012 und 2017.


--------------------------------------------------------------------------------------------------


Wer nur in Geldwerte vertraut wird die Täuschung bald erleben.

z.B. bei Lebens & Rentenversicherungen, Bausparverträge,



Gute Sachwerte sind : also das Konservieren meiner erbrachten Leistung

Schuldenfreies / Mietfreies Wohnen

Waldflächen

Ackerland

Edelmetalle

seltene Erden

was selten ist kann für mich also nicht schlecht sein !



Firmenbeteiligungen an regionalen Unternehmen 

Mehr  Dienstleistungen an regionale Unternehmen vergeben


----------------------------------------------------------------------------------------------------

Ein Neuer weg kann sein : Die Vielfalt ist die Lösung, wie in der Natur auch

Liste von Regional Geldern

 Raiffeisen Idee,

Regional Geld




Grundeinkommen - Ein Film-Essay von Zeitzeistmotor



Ein Beitrag zu diesem Thema von Herrn Götz Werner






www.Wissensmanufaktur.net