Ist ein E-Mobil was für

mich?


Wirtschaftlichkeit wird von unterschiedlichen Faktoren bestimmt.

Rechnet sich die Anschaffung eines Strom Autos?


Grundlage für einen Vergleich.

 1 Ltr. Benzin
 9,3 kwh
 1 Ltr. Diesel
 9,8 kwh


Meine aktuelle Situation : Ford Mondeo mit Benzin und Flüssiggas Antrieb



Ausgaben für die " alte Mobilität "

Wie viel km fahre ich täglich?                                        20 bis 80 km

Was kosten mich die Treibstoffkosten im Jahr?             1.850,00€    steigend

Kosten für den Ölwechsel im Jahr?                                0.070,00€

Kosten für Reifen                                                            0.090,00€

Kfz Steuer im Jahr?                                                        0.108,00€

TÜV Gebühren alle 2 Jahre?                                           0.059,00€                                    

Abgas und Flüssiggasuntersuchung alle 2 Jahre?         0.071,00€

Versicherung?                                                                0.400,00€

Erforderliche Reparaturkosten alle 2 Jahre?                  1.000,00€


ergibt einen Kaufkraft Verlust in Höhe von                    2.993,00€ je Jahr

Meine Kosten in den weiteren 10 Jahren   min.            23.280,00€brutto

Netto sind es ca. :   

19.563€





Ausgaben für die " Neue Mobilität "         

Treibstoffkosten?      bei 4.000 kwh im Jahr                       0,00€

Verbrauch auf 100 km ca. 12 - 15 kwh 

Zuschuss über EEG durch eignen Solar strom               - 300,00€ Eigenverbrauchsreglung

Kosten für den Ölwechsel im Jahr?                                    0,00€

Kfz - Steuer?                                                                      0,00  für 10 Jahre

TÜV Gebühren alle 2 Jahre?                                            59,00€

Abgasuntersuchung                                                           0,00 € entfällt zu 100 %

Versicherung                                                                  400,00€

Erforderliche Reparaturkosten alle 2 Jahre ?                     0,00€

Batterien müssen nach ca. 5-8 Jahren ersetzt werden

Rückstellung pro Jahr  in Höhe von                                400,00€


ergibt einen Kaufkraft Verlust in Höhe von                    559,00€ je Jahr




2.993,00 € - 559,00 € = 2.434,00 € Kaufkraft Gewinn durch das Fahren!



Ausgaben für den Erwerb des E - Mobils

14.000€netto

17.000,00 € : 96 Monate = 210,00 € Monat x12 = 2.520,00€


Ergibt aus heutiger Sicht eine jährlichen Mehraufwand von 86,00€  im 1 Jahr.

Erhöht sich natürlich der Benzinpreis und der Flüssiggaspreis was er mit absoluter Sicherheit auf der Zeitachse TUN wird, dann fahre ich täglich lautlos im Gewinn.

Batteriemiete: 33,60€  je Monat = 403,36€ x 10 Jahre =

4.033€

Ergo 18.030

Für längere Fahrten an einem Tag werde ich mir dann ein Auto mieten.

Inzwischen bietet das ein Anbieter bereits an. Stand 09.2015


Für mich JA.

Das wird er!




-------------

Bereits vor dem Jahr 2013 habe ich mich mit e-Mobilität beschäftigt.

Am 24.07.2013 war ich bei einem Thüringer Händler und bin selbst gefahren.

Fotos dazu hier unten.


-------------------------------------------------------------------------------------------------------------













ReifenDirekt.de